Aktuell »

19. Juli 2013 – 13:25 | Kommentare deaktiviert für Kampagne Expedia Weltrekord Speed Dating

Mit der Kampagne "Letzter Aufruf: Wolke 7" von Expedia hat man abermals bewiesen, dass Speed Dating aus der heutigen – schnelllebigen Zeit – nicht mehr wegzudenken ist. Mit der Kampagne hat Expedia nicht nur dafür …

Den vollständigen Artikel lesen »
Energie & Umwelt

Themen rund um erneuerbare Energien. Wie Solarenergie, Ökostrom und günstige Energieversorgung aus den aus dem Ozean.

Gesundheit & Nahrungs

In diesem Themenbereich geht es um Nahrung, nützliche Rohstoffe wie zum Beispiel Alternativmedizin.

Reise & Urlaub

Alles um Reiseziele. Orte die man am Ozean gesehen haben sollte und natürlich auch Urlaubsempfehlungen.

Tierwelt

Hier geht es um die fantastischen Tierwelt die aus den Ozean stammen oder verwandt sind.

Wissenschaft & Forschung

Wissenswertes zum den Themen Forschung und Wissenschaft. Rund um was die Menschheit schon über den Ozean weiß oder auch nicht.

Home » Energie & Umwelt, Tierwelt

Warum die sieben Weltmeere Schutz brauchen

Eingereicht on 13. Februar 2013 – 07:59No Comment

Die Ozeane sind ein vielseitiger und sensibler Lebensraum.

So zauberhaft sich die Meere häufig Menschen zeigen, so sehr sind sie auch eine Naturgewalt. Der Umgang des Menschen mit den Meeren und allem, was in ihnen lebt, ist widersprüchlich. Menschen lieben und fürchten die Meere zugleich. Sie haben Respekt und wollen haben, was die Ozeane hergeben. Obwohl z. B. die einzigartige Landschaft des Wattenmeers unter Naturschutz steht, Robbenschutzprogramme existieren, gibt es auch zahlreiche Bereiche der Meere, die ausgebeutet werden und ungeschützt sind, was durch Menschen ausgenutzt wird. Die Gier nach Öl und anderen Rohstoffen verschmutzen die Meere, zerstören die Lebensräume von Tieren und Pflanzen, vertilgen Arten, die zu einem großen Teil noch unerforscht sind, so dass diese gar nicht mehr bestimmt werden können.

Große Hoffnungen ruhen auf den Ressourcen des Ozeane,

die in den Meeren schlummern. Denn es wird vermutet, dass noch weitere Rohstoffe unter den Meeren liegen, die der Mensch gerne für sich nutzen möchte. Außerdem hoffen Forscher die Geheimnisse von bislang unerforschten Tieren und Pflanzen für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen entdecken zu können. Der Raubbau, der an den Ozeanen betrieben wird, ist schon gegenwärtig nicht nur im Begriff den Pflanzen und Tieren den Lebensraum zu nehmen, in dem sie gedeihen. So haben die Überfischung bestimmter Ozeanbereiche und die Struktur der Nahrungsindustrie bereits dazu geführt, dass Menschen an verschiedenen Küsten ihre Nahrungsgrundlage und ihren Broterwerb verloren haben. Und die Verschmutzung, die durch die Gier nach Rohstoffen und durch die Verklappung von Chemikalien verursacht wird, kann auch die Hoffnung auf nützliche Erkenntnisse aus dem Meer zunichtemachen.

So werden zahlreiche Heilpflanzen unentdeckt bleiben,

weil sie verschwunden sind, bevor sie überhaupt nur im Ansatz bekannt werden. Was dies nun für den Menschen bedeutet liegt klar auf der Hand. Vielleicht liegt hier das Potential dazu, Heilung für Krankheiten zu finden, die bis heute schwer oder nicht zu heilen sind – wir werden jedoch nie Gelegenheit haben, dies herauszufinden.

Schlagwörter: , , , , , ,